Welche Vorteile bieten elektrohydraulische Kompaktantriebe?

Kompakte Bauweise, hohe Leistungsdichte und Robustheit zählen zu den unbestrittenen Stärken der Hydraulik. In jüngster Zeit werden vermehrt elektrohydraulische Kompaktantriebe angeboten. O+P erfragte bei anerkannten Branchen-Experten, welche Vorteile diese Lösungen bieten und wo sie den größten Nutzen für die Anwender sehen?


20.03.2015 Presse


Elektrische Leistung wird in mobilen Maschinen zunehmend verfügbar. Damit werden dezentrale Lösungen für hydraulische Funktionen immer interessanter. Ich sehe große Chancen zur Neugestaltung von Antrieben durch eine intelligente Kombination von Hydraulik und Elektrotechnik, die deren jeweilige Stärken nutzt und Schwächen ausgleicht. So können wir Vorzüge beider Systemwelten nutzen, Nachteile eliminieren und das Gesamtsystem spürbar effizienter machen. Gerade für die breit gefächerten Anforderungen der intermittierend genutzten Nebenfunktionen strebt die Fluitronics GmbH ein einfach und flexibel konfigurierbares Baukastensystem an, das Gesamtlösungen aus standardisierten Baugruppen darstellt.

Dr.-Ing. Christoph Kempermann

(Auszug: O+P, März 2015)