Kooperation von Hansa-TMP und Fluitronics bietet OEMs gebündelte Anwendungs- und Systemkompetenz

Hansa-TMP S.r.l., ein weltweit agierender Anbieter von hydraulischen Antrieben mit Unternehmenszentrale in Modena, Italien, und die Fluitronics GmbH als leistungsstarker Engineering-Partner zahlreicher Hersteller (OEM) von Mobilmaschinen und stationären Anlagen, kooperieren seit November 2013 auf dem deutschen Markt.


21.05.2014 Presse Hansa


Dabei übernimmt Fluitronics den Vertrieb hydrostatischer Antriebe der Produktreihen TPV, TMF und TMV aus dem Herstellungsprogramm von Hansa-TMP exklusiv im gesamten Bundesgebiet.

Dr. Christoph Kempermann, Geschäftsführer der Fluitronics GmbH, unterstreicht die Bedeutung der kürzlich abgeschlossenen Kooperationsvereinbarung: „Durch die Zusammenführung der Produkt- und Anwendungskompetenzen von Hansa-TMP mit der Marktpräsenz und Systemkompetenz von Fluitronics steigern wir die Attraktivität unseres gemeinsamen Angebotes für Kunden deutlich. Von der Kooperation versprechen wir uns deshalb einen größeren Marktanteil in Deutschland.“

Dr. Wolfgang Fleischfresser, geschäftsführender Gesellschafter von Hansa-TMP, erläutert: „Mit der Kooperation bieten die Partner einen echten Mehrwert für Hersteller (OEM) mobiler und stationärer Maschinen. Fluitronics kann mit den Produkten von Hansa-TMP die Kunden bei der Entwicklung und Produktion noch effizienter unterstützen. Hansa-TMP erschließt sich über Fluitronics einen Zugang zu neuen Marktsegmenten und unterstützt die Gestaltung von Kundenlösungen mit Experten für die technische Beratung.“

Beiden Partnern ist eine hohe Produkt- und Servicequalität wichtig. Aus diesem Grund bauen sie gemeinsam ein neues Qualitätsmanagementsystem auf, um kundenorientierte Branchenlösungen wirkungsvoll und kosteneffizient abstimmen und umsetzen zu können.

mobile-maschinen.info